Über uns

Unser Angebot

Organisation von wissenschaftlichen Exkursionen, Sommerschulen und Ökotouren im Kaukasus und Zentralasien

Unsere Ziele

Förderung von wissenschaftlichem Austausch und ökologischer Bildung im Kaukasus und Zentralasien

Unser Auftrag

Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung stärken und lokale Initiativen in der Region unterstützen

Auf diesen Prinzipien aufbauend haben wir 2014 Central Asian and Caucasus School for Ecological Education (CACSEE) gegründet. Wir möchten europäischen Studenten und neugierigen Reisenden helfen einen kaum bekannten Teil des eurasischen Kontinents für sich zu entdecken. In enger Kooperation mit Wissenschaftlern und Naturschützern vor Ort haben wir Vermittlungskonzepte ausgearbeitet, die euch nicht nur die reichen Natur- und Kulturschätze näher bringen sondern auch die gravierenden ökologischen Probleme dieser Region vor Augen führen. Wunderschöne Gebirgslandschaften mit allen Sinnen zu entdecken, Schwierigkeiten vergegenwärtigen und über nachhaltige Lösungen im interkulturellen Austausch nachzudenken – dafür steht CACSEE.

Arbeitsbereiche des

CACSEE-Instituts

Studienreisen

Unsere wissenschaftlichen Exkursionen ermöglichen die Erforschung einzigartiger Ökosysteme, Sensibilisieren das ökologische Bewusstsein auf internationaler Ebene und bringen naturbegeisterte Menschen zusammen. Wir sind überzeugt, dass das Wissen, das die Studierenden mit den Einheimischen teilen, helfen wird, die Idee der Naturbewahrung zu verbreiten.

Feldforschung

CACSEE hilft dabei, mit den Wissenschaftlern der Region ein Netzwerk aufzubauen und unterstützt auch die Planung von langfristigen Projekten. Die Themen könnten beispielsweise im Fachgebiet der Erforschung biologischer Arten, dem Umweltschutz, nachhaltigen Ressourcenmanagement, fairen Handel oder der Entwicklungshilfe liegen.

Austausch

Die Expeditionen von CACSEE bieten einheimischen Wissenschaftlern und Umweltschützern den Rahmen, regionale Probleme, Kampagnen und Forschungsideen interessierten Nachwuchswissenschaftlern zu präsentieren und helfen dabei, internationale Netzwerke zu etablieren.

Umweltbildung

Ein Hauptaugenmerk von CACSEE besteht in der effektiven Unterstützung von Umweltschutzorganisationen im Kaukasus und in Zentralasien. Wir setzen uns für örtliche Kampagnen auf dem Gebiet der ökologischen Bildung durch Anträge für Finanzierungen und die Verwendung von Zuschüssen ein.

Team

Konstantin
Dr. Konstantin Kaminskij

Gründer und CEO

Konstantin wurde in der Ukraine geboren und machte seine Ausbildung als Übersetzer in St. Petersburg. Nach einem Studium der Slavistik und Osteuropäischer Geschichte wurde er an der Universität Konstanz promoviert. Momentan lehrt er an der Humboldt Universität in Berlin.

Bei CACSEE ist Konstantin für die Entwicklung des Bildungsprogramms, das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Konstantin offers you:

Evgeny
Evgeny Rubilin

Co-Gründer und Leiter der Logistik-Abteilung

Evgeny stammt aus Kasachstan und ist ein leidenschaftlicher Globetrotter, Fotograf und Radfahrer. Er verfügt über langjährige Berufserfahrung als Reiseleiter und Bergführer.

Bei CACSEE ist Evgeny für die Logistik und Planung der Reiserouten zuständig.

Evgeny offers you:

Tigran
Dr. Tigran Lorsabyan

Tigran stammt aus dem Norden von Armenien, wo er bereits sehr früh einen Sinn für die Schönheit der Erde entwickelte. Nach dem Studium der Erdwissenschaften an der Universität von Jerewan und der TU Bergakademie Freiberg promovierte Tigran am Geologischen Institut der Armensichen Akademie der Wissenschaften, wo er zurzeit eine Forschergruppe leitet.

Neben seiner akademischen Laufbahn ist in Jerewan als ein exzellenter Fotograf bekannt.

Tirgan offers you:

Kanat
Kanat Moldokulov, M.Sc.

Wie die meisten Kirgisen wuchs Kanat im Sattel auf. Nach seinem Abschluss als Diplomlandwirt an der Kirgisischen Nationalen Agraruniversität promoviert er zurzeit in Agrarökologie an der Humboldt Universität in Berlin.

Kanat leitet das Reisebüro Nomad Tours Company das Reit-Touren in Kirgisistan sowie Wander-Touren in Tadschikistan anbietet.

Kanat offers you:

Gor
Gor Hovhannisyan

Bergführer, Speläologe, Schi-Trainer und passionierter Kletterer – Gor hat sein Leben dem Extremsport gewidmet. Er ist Präsident des Armenian Extreme Clubs, Outdoor Instructor am

United World College in Dilijan und leitet die Reisefirma Dream4Trips, die ein breitgefächertes Angebot für Ihre Outdoor-Abentuer im Südkaukasus anbietet.

Gor offers you: