28. Juli – 16. 2019

3-wöchige  Exursion 

ab 1040 €

Das ALTAI–GEBIRGE in Südsibirien gehört zu den erstaunlichsten Naturschätzen der Erde. Zum Humboldt-Jahr 2019 haben wir ein besonderes Angebot für Sie entworfen. 1829 unternahm Alexander von Humboldt eine Expedition im ALTAI. Unsere Exkursion „Auf Humboldts Spuren im Altai“ folgt seiner Route. Heute sind die „Goldenen Berge von Altai“ als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet. Im Altaigebirge haben sich die klimatischen Bedingungen der letzten Eiszeit erhalten. Steppenlandschaften und Permafrost, die sibirische Taiga und Gletscher, von denen die gewaltigen Flüsse Sibiriens anschwellen.

Wir werden diese Orte besuchen und sowohl die Naturschätze als auch das einzigartige prähistorische und kulturelle Erbe dieser wunderschönen Region kennenlernen. Dabei folgen wir den Aufzeichnungen HUMBOLDT’S und haben so die einzigartige Möglichkeit, den ALTAI als Naturparadies und als historische Region während einer 3-wöchigen Exkursion zu erleben.

In Zusammenarbeit mit:

Altai State University Barnaul (AGU)

Russian Geographical Society (RGO)

Humboldt-Universität of Berlin

TourARGO